Herzlich Willkommen

auf der Internetseite der Freiwilligen Feuerwehr Schmedenstedt.

Wir würden uns freuen, wenn wir Sie / Euch regelmäßig als Besucher hier begrüßen dürfen.

 

Ihre / Eure

Ortsfeuerwehr Schmedenstedt

 
NEUIGKEITEN

Neues Fahrzeug für die Ortsfeuerwehr Eixe

13.10.2020 19:15 von Christian Kühne

(Foto: Stadt Peine)
Nein, richtig gelesen, das ist tatsächlich die Internetseite der Feuerwehr Schmedenstedt! Sie fragen sich bzw. Ihr fragt Euch also zu Recht, warum hier vom neuen Fahrzeug der Ortsfeuerwehr Eixe berichtet wird!
Zuallererst freuen wir uns selbstverständlich mit den Eixer Kameradinnen und Kameraden über ihr neues TSF-W und wünschen ihnen jederzeit gute und sichere Fahrt!
...ja, zugegeben gibt es aber noch einen weiteren Grund:
Auch unsere Schmedenstedter Ortsfeuerwehr wird voraussichtlich im Laufe des kommenden Jahres ein nahezu baugleiches Fahrzeug – auf Basis eines Iveco Daily von der Firma Ziegler aufgebaut, mit Wassertank, Stromerzeuger und vielem mehr – in Empfang nehmen dürfen. Zu diesem Zeitpunkt wird unser aktuelles Tragkraftspritzenfahrzeug von 1991 passend zur möglichen Einstufung als Oldtimer abgelöst.
 
Egal ob aktives Mitglied unserer Feuerwehr, Schmedenstedterin oder Schmedenstedter, Freund oder Freundin der Feuerwehr - die Vorfreude ist groß! Wenn die Zeit gekommen ist, werden wir gern vom neuen Fahrzeug berichten und es bestimmt auch einmal zum „Anfassen“ vorstellen - bis dahin gucken wir uns einfach häufiger das Foto aus Eixe an...Lächelnd
 
Ihre und Eure
Ortsfeuerwehr Schmedenstedt

Feueralarm an der Schmedenstedter Grundschule

11.09.2020 15:30 von Christian Kühne

Die Sirene des Feueralarms war am Donnerstag, 10. September 2020, um kurz nach 10.00 Uhr weit über das Grundstück der Schmedenstedter Grundschule hinaus zu hören. Kinder sowie Lehrerinnen und Lehrer verließen zügig das Gebäude und waren bereits vollständig an der vorgesehenen Sammelstelle versammelt, als unsere Feuerwehr wenige Minuten später den Schulhof erreichte. Entwarnung! Zum Glück handelte es sich nur um die jährliche Brandschutzübung der Grundschule und wir waren natürlich bereits bestens vorbereitet, um den interessierten Kindern aus der 1. und 2. Klasse das Feuerwehrauto zu zeigen, Fragen zu beantworten und auch einen eigenen kleinen „Löscheinsatz“ an den Kübelspritzen zu ermöglichen. Schön, dass alle Schülerinnen und Schüler Spaß daran hatten und wir einen Einblick in die Aufgaben der Feuerwehr geben konnten. Wir freuen uns auf nächstes Jahr!

Feuerwehrauto vor SchuleEinen kleinen Bericht sowie weitere Fotos gibt es auch auf der Internetseite der „Schule unterm Regenbogen“ unter https://wordpress.nibis.de/gsschmedwolt/aktuelles/halbjahresbrief/ und https://wordpress.nibis.de/gsschmedwolt/galerie/ zu sehen.

Einsatz - Meldung einer Rauchentwicklung an der Kreisstraße 23

13.08.2020 01:00 von Christian Kühne

Am Morgen des 12. August 2020 gegen 10.40 Uhr wurde über die Notrufnummer eine Rauchentwicklung am Wald in Höhe des Schmedenstedter Sportplatzes an der Kreisstraße 23 gemeldet, was u. a. zur Alarmierung unserer Feuerwehr führte. Im Rahmen der Anfahrt auf der Kreisstraße 23 konnte jedoch keine Rauchentwicklung oder Feuerschein festgestellt werden. Die weitere Erkundung südöstlich des Schmedenstedter Friedhofs brachte schließlich Aufklärung über die vermeintliche Rauchentwicklung. Vor Ort wurde Kalk auf ein Feld aufgebracht und das immens aufgewirbelte Pulver konnte aus der Entfernung tatsächlich nicht von Rauchschwaden unterschieden werden. Ein Einsatz der Feuerwehr war dementsprechend glücklicherweise nicht erforderlich. Gegen 11.15 Uhr konnte unsere Fahrzeugbesatzung bereits wieder in das Gerätehaus einrücken. Ebenfalls alarmiert und vor Ort waren außerdem der Brandmeister vom Dienst der Kernstadtfeuerwehr, die Ortsfeuerwehr Dungelbeck, der Rettungsdienst sowie die Polizei.

 

_______________

Besucherzähler
Online:
1
Besucher heute:
6
Besucher gesamt:
34801
Besucher pro Tag: Ø
10
_______________