Herzlich Willkommen

auf der Internetseite der Freiwilligen Feuerwehr Schmedenstedt.

Wir würden uns freuen, wenn wir Sie / Euch regelmäßig als Besucher hier begrüßen dürfen.

 

Ihre / Eure

Ortsfeuerwehr Schmedenstedt

Nächste Termine:

08.01.2019 AGT-Leistungsnachweis (1/2019) (18:00)
12.01.2019 Einsammeln der Tannenbäume (10:00)
 
NEUIGKEITEN

Atemschutzausbildung - Dienst am 23. Oktober 2018

28.10.2018 18:05 von Christian Kühne

Für seinen Dienst "Atemschutzausbildung" am 23. Oktober 2018 hatte sich Atemschutzgerätewart Ralf Seifert wieder einiges einfallen lassen: Mit angeschlossenen Pressluftatmern trainierten zwei Trupps in einem Stallgebäude die Personenrettung aus oberen Stockwerken. Während der erste Angriffstrupp die zu rettende "Person" (in diesem Fall einen Holzkameraden im Blaumann) ausfindig machen und mit dem Rettungsbund sichern musste, unterstützte der zweite Angriffstrupp beim Abstieg über die Steckleiter. Anschließend wurde noch die Brandbekämpfung im Gebäude geübt.

Für alle aktiven Kameradinnen und Kameraden stehen im "internen Bereich" weitere Fotos dieses Dienstes zur Ansicht zur Verfügung.

Feuerwehr Schmedenstedt besucht Flughafen Hannover

30.09.2018 16:40 von Christian Kühne

Am Samstag, 22. September 2018, haben 13 unserer aktiven Feuerwehrkameradinnen und -kameraden den Flughafen Hannover besichtigt. Unsere Feuerwehr folgte dabei einer Einladung von Andreas Meier, der am Flughafen als Leiter der Bundespolizeiinspektion beruflich tätig ist. Nach der Begrüßung in der Polizeidienststelle gab er im Rahmen einer Präsentation einen ersten Einblick in die Arbeit und die Aufgaben der Bundespolizistinnen und -polizisten am Flughafen. Anschließend bestand u. a. Gelegenheit, auch die Arbeit und die technische Ausstattung der „Entschärfer“ kennenzulernen, die bei der Prüfung herrenloser Gepäckstücke und zur Sicherung von Sprengstoff oder vermeintlichen Kofferbomben zum Einsatz kommen.

Nach einer Rundfahrt über das Flughafengelände und das Rollfeld durfte selbstverständlich ein Besuch bei der Flughafenfeuerwehr nicht im Programm fehlen. Hierbei wurde die Flughafenfeuerwache vorgestellt und es konnte auch selbst in den Löschfahrzeugen Platz genommen werden. Ein Höhepunkt der Besichtigung war schließlich die Vorführung der Löschleistung eines rund 1400 PS starken Großflughafenlöschfahrzeugs.

Nach Rückkehr zum Schmedenstedter Feuerwehrhaus wurde als gemütlicher Abschluss gemeinsam gegrillt und auch bereits überlegt, was Ziel des nächsten Ausfluges sein könnte. Vielleicht haben einige währenddessen aber auch von einem neuen Feuerwehrfahrzeug geträumt…
Für alle aktiven Kameradinnen und Kameraden stehen im internen Bereich weitere Fotos der Flughafenbesichtigung zur Verfügung.

Stadtwettkämpfe 2018 in Schwicheldt

09.09.2018 00:18 von Christian Kühne

An den diesjährigen Stadtwettbewerben der Peiner Feuerwehren am 1. September 2018 in Schwichelt hat auch unsere Feuerwehr wieder mit einer Gruppe teilgenommen. Am Ende des Wettkampfes reichte es sowohl im feuerwehrtechnischen Teil, als auch im "Spiel ohne Grenzen", für den 13. Platz. Denkbar knapp haben wir damit leider den Wanderpokal für den drittletzten Platz verpasst, über den sich nun die zweite Gruppe der Feuerwehr Eixe freut. Zwar lagen wir gemessen an den Gesamtpunkten gleichauf, aufgrund der geringeren Fehlerzahl haben jedoch die Eixer Kameradinnen und Kameraden den Vorrang erhalten. Obwohl wir somit nur einen kleinen Teilnehmerpokal nach Schmedenstedt geholt haben, haben wir den Wettkampftag dennoch gemütlich ausklingen lassen und uns beim gemeinsamen Pizzaessen im Feuerwehrhaus belohnt.

Den ersten Platz teilen sich in diesem Jahr übrigens erneut die erst- und zweitplatzierten Wehren des vergangenen Jahres, nämlich eine Gruppe der Feuerwehr Vöhrum sowie unsere Nachbarwehr aus Woltorf.

 

Mitglieder der Wettkampfgruppe 2018 (siehe Foto oben):
v. l.: Melderin Sabine Braatz, Wertungsrichter Hans-Christian Kühne, Angriffstruppführer David Ehrlich, Wassertruppmann Marcel Miertzsch, Wassertruppführer Jannis Effenberger, Maschinist Jannik Wiese, Angriffstruppmann Manuel Miertzsch, Schlauchtruppführer Sascha Ohlendorf, Gruppenführer Jörn Fuhrberg und Schlauchtruppmann Ralf Seifert.
Für alle aktiven Kameradinnen und Kameraden stehen im internen Bereich weitere Fotos zur Verfügung.

 

_______________

Besucherzähler
Online:
1
Besucher heute:
1
Besucher gesamt:
27839
Besucher pro Tag: Ø
10
_______________