Herzlich Willkommen

auf der Internetseite der Freiwilligen Feuerwehr Schmedenstedt.

Wir würden uns freuen, wenn wir Sie / Euch regelmäßig als Besucher hier begrüßen dürfen.

 

Ihre / Eure

Ortsfeuerwehr Schmedenstedt

Nächste Termine:

11.01.2020 Einsammeln der Tannenbäume (10:00)
14.01.2020 Dienst: Erster Dienst 2020 (19:00)
 
NEUIGKEITEN

Kranzniederlegung am Volkstrauertag

18.11.2019 21:40 von Christian Kühne

An die Opfer von Gewaltherrschaft, Krieg und Vertreibung aller Nationen wurde im Rahmen des Volkstrauertages am Sonntag, den 17. November 2019, erinnert. Im Anschluss an einen Gottesdienst in der Schmedenstedter St.-Georg-Kirche fand eine Gedenkfeier am Ehrenmal statt, die neben dem Posaunenchor auch durch unsere Feuerwehr begleitet wurde. Nach der Ansprache des Ortsbürgermeisters legten die Feuerwehr-kameraden einen Kranz am Ehrenmal nieder.

Feuerwehrball 2019

27.10.2019 00:12 von Christian Kühne

Anlässlich des 85jährigen Bestehens unserer Ortsfeuerwehr haben wir nach einer 5jährigen Auszeit am 19. Oktober 2019 wieder einen Feuerwehrball für alle aktiven, passiven und fördernden Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Schmedenstedt veranstaltet. Ab 18.30 Uhr füllte sich die bereits bunt geschmückte Mehrzweckhalle mit rund 100 Gästen. Bald nach der Eröffnung des Balls durch Ortsbrandmeister Wolfgang Wiese und dem Eröffnungstanz wagten sich mehr und mehr Feiernde auf die Tanzfläche. Für gute Live-Musik sorgte die Tanzband "Musikspaß Eldingen" rund um Musiker Klaus Peesel und um die kulinarische Begleitung des Ballabends kümerte sich die Gastwirtschaft Lüddecke mit einer Auswahl an Speisen und Getränken. Bei guter Stimmung wurde so bis tief in die Nacht gefeiert und getanzt, was sich bestimmt spätestens beim 90jährigen Jubiläum unserer Feuerwehr wiederholen wird...

Für aktive Kameradinnen und Kameraden sind einige Fotos des Ballabends in der internen Bildergalerie zu sehen.

Einsätze im September 2019

15.09.2019 15:04 von Christian Kühne

Großbrand einer Lagerhalle eines Verpackungsbetriebes in Stederdorf

Bereits am Sonntag, 1. September 2019, war auch unsere Feuerwehr bei der Bekämpfung eines Großbrandes einer Lagerhalle eines Verpackungsbetriebes in Stederdorf beteiligt. Die Alarmierung erfolgte gegen 8.30 Uhr als Teil des Fachzuges 4 - Atemschutz - der städtischen Feuerwehren. Vor Ort hat unsere Fahrzeugbesatzung die Brandbekämpfung von einem Privatgrundstück aus aufgenommen und brennende Europalettenstapel sowie Vegetation abgelöscht. Als Wasserentnahmestelle diente hierbei u. a. auch ein Swimmingpool mit rund 30.000 Liter Fassungsvermögen. Anschließend unterstützten die Kameraden beim Ablöschen brennender Papierrollen, die aus der Lagerhalle ausgeräumt wurden. Die Einsatzbereitschaft am Schmedenstedter Gerätehaus konnte gegen 17.00 Uhr wiederhergestellt werden, sodass unsere Feuerwehr etwa 8,5 Stunden im Einsatz war. Insgesamt waren rund 150 Feuerwehrangehörige zahlreicher Feuerwehren aus dem Stadt- und Kreisgebiet sowie zusätzliche Kräfte, u. a. des Technischen Hilfswerkes und des Deutschen Roten Kreuzes bei dem Großbrand im Einsatz. Die Nachlöscharbeiten dauerten noch bis zum Folgetag an. Zur Brandursache wird noch ermittelt.

 

Türöffnung aufgrund unklarer Notsituation

Mit dem Leiststellenstichwort "Person hilflos in Wohnung" wurde unsere Feuerwehr am Dienstag, 10. September 2019, gegen 1.00 Uhr nachts in den Schmedenstedter "Westring" gerufen. Auf Weisung der bereits eingetroffenen Polizei wurde eine Wohnungstür mit Brechwerkzeug gewaltsam geöffnet. Eine Person wurde unversehrt angetroffen und die Einsatzstelle an die Polizei übergeben. Neben der Polizei und unserer Feuerwehr war auch der Rettungsdienst im Einsatz. Bereits 1.20 Uhr konnte unsere Fahrzeugsbesatzung wieder einrücken.

 

_______________

Besucherzähler
Online:
1
Besucher heute:
6
Besucher gesamt:
31498
Besucher pro Tag: Ø
10
_______________